Reitponys aus Ostbevern

   
 
  Djanett
 
St.Pr.St. Djanett J
* 17.04.2011
  1,46 m

Am Sonntag morgen um 07:20 Uhr wurde unser nächstes Fohlen geboren. Es ist ein sehr helles, buntes, kräftiges Fuchs-Stutfohlen mit breiter Blesse und 4 weißen Füßen.

 
Da sie im Winter immer einen richtig dichten dicken Winterpelz bekommt und dann total knubbelig aussieht wie ein Eisbär, wird sie bei uns KNUT genannt.

    FS Dacapo Doro
v. Derano Gold
  FS Don't Worry St.Pr.St. FS Golden Sunlight
v. Golden Dancer
WES Don Dolino
     
  St.Pr.St. Carlotta
FS Champion de Luxe
v. FS Cocky Dundee
    St.Pr.St. Nantana v. Top Nonstop
       
    Nantano v. Nante I
  Top Nonstop St.Pr.St. Lolita v. Leonardo
St.Pr.St. Nathalie      
  St.Pr.St. Nanett Nalet Stern ox v. Nalet ox
    Polly v. Bwlch Zingari

Ihre Mutter Nathalie belegte 4-jährig bei der Qualifikation fürs Bundeschampionat bei den Stuten und Wallachen den 2. Platz. Bei der Westfalenmeisterschaftswertung aller 4-jährigen Reitponys kam sie auf den 3. Platz, vor ihr waren nur noch die späteren Bundeschampions Tessy und Charm of Nibelungen.
Zu Weihnachten  2010 wird Nathalie  ausgewählt für den HORSE-GATE-Freisprung vom Westfälischen Siegerhengst Dimension AT.

Nathalie stammt aus der erfolgreichen  Zucht von Anne Große-Beckmann in Münster-Amelsbüren. Die Großmutter Nanett, Staatsprämienstute von Nalet Stern, war 1995 selbst für das Bundeschampionat qualifiziert und wurde 1996 Siegerstute der 5-6jährigen Reitponys auf der Westfälischen Verbandsschau. Sie brachte bereits mehrere hocherfolgreiche Nachkommen, Staatsprämienstuten und Teilnehmer am Bundeschampionat, u. a. auch die Westfalen- und Bundeschampioness 2007 der 4-jährigen Reitponys Cara Mia von FS Champion de Luxe und die Vize-Bundeschampioness 2001 der 3-jährigen Reitponys Nice Lady von Nantano, die Bundeschampionatsteilnehmerin Brilliante (von Top King), sowie unsere beiden Vollschwestern  Nathalie und Narzisse ( bei uns Najade genannt).

Der Muttervater Top Nonstop wurde 1994 Körungssieger,  1995 wurde er 2. seiner HLP in Münster-Handorf. Beim Bundeschampionat 1995 wurde er 4. der 4-jährigen Reitponys und 1996 Sieger des Westfälischen Hengstchampionats.

 
Ihr Vater Don Dolino wurde 2009 in Münster-Handorf als Prämienhengst gekört. Nach einer schweren Verletzung konnte er leider im Jahr 2010 nicht im Sport eingesetzt werden. Bei seinem ersten Turnierstart am 01.04.2011 belegte er gleich mit der Wertnote 7,8 den 4. Platz in einer Dressurpferdeprüfung der Klasse A. Im Laufe der Saison 2011 erzielte er weitere hohe Platzierungen und Siege in Reitpferde- und Dressurpferdeprüfungen und wurde außerdem zum Bundeschampionat nominiert.

Don Dolino

WES Don Dolino - Handorf 2012 mit Bianca Nowag

In der Turniersaison 2012 errang Don Dolino zahlreiche Siege und Platzierungen in Dressurpferdeprüfungen der Klasse A und L. Er konnte mit Bianca Nowag drei Qualifikationen zum Bundeschampionat gewinnen und wurde Westfalenschampion der 5-jährigen Dressurponys. Diese Bilderbuchkarriere unterstreicht seine absolute Zuverlässigkeit im Dressurviereck und seine enorme Rittigkeit.

2015

Djanett mit ihrer Freundin Cora Ly im März 2015 noch im Winter-Outfit:


2014

Im Frühling 2014 wird Djanett im Westfälischen Pferdezentrum in Münster-Handorf angeritten und nimmt dort vom 03.06. bis 03.07.2014 an der Stationsprüfung für Reitpferde- und Reitponystuten teil. Sie beendet diese Prüfung mit einer sehr guten Gesamtnote von 8,21.





 
Am 14.07.2014 gewinnt Djanett auf der Stutenschau in Münster-Handorf den Ring der Reitponystuten und erhält die Zulassung zur westfälischen Eliteschau.




 



Westfalenwoche 2014

25.07.2014 Djanett kommt in der Reitponyprüfung mit Christina Wessling mit einer Wertnote von 7,9 auf den 5. Platz und qualifiziert sich damit für das Finale zum Westfalenchampionat.






 
 

26.07.2014  im Finale um das Westfalenchampionat erreicht Djanett mit Christina den 5. Platz bei einer Wertnote von  8,0 und wird damit zum Bundeschampionat nominiert.







26.07.2014
Bei der Westfälischen Eliteschau wird Djanett auf ihrem Ring an die 2. Stelle gesetzt und damit für den Endring zugelassen. Dort erreicht sie dann einen guten 5. Platz und erhält die Staatsprämie verliehen.


 

 

 
 

 
(Foto: Wegener)
 

(Foto: Wegener)
 
 
 
(Foto: Wegener)


04.09.2014 beim Bundeschampionat in Warendorf hatte Djanett leider nicht ihren besten Tag und wurde ziemlich niedrig bewertet. Wir sind trotzdem stolz, dass sie bei den besten Ponys Deutschlands dabei sein durfte.


 

 

 

 




22.07.2012 in der Wesermarsch:


 


1 Jahr alt am 26.04.2012:




 


5 Monate alt am 09.09.2011:

 

1 Monat alt am 17.05.2011:
 

 

 

4 Wochen alt am 13.05.2011:


 



6 Tage alt am 23.04.2011:



 

 

 

 

 


2 Tage alt am 19.04.2011:



 



 

 

 

 

 
Auf den ersten Bildern hier gerade mal ca. 12 Stunden alt:


 

 

 
  heute waren schon 12 Besucher (39 Hits) hier!  
 
Reitponys Vera und Ralf Johanshon