Reitponys aus Ostbevern

   
 
  Can a lot
 
Can a lot J
* 16.03.2011
+ 11.03.2018
  1,47 m
  verkauft im Juni 2014




Am 16. März um 16 Uhr wird unser erstes Fohlen 2011 geboren. Es ist ein schönes braunes Hengstfohlen, hinten zweimal weiß gefesselt. Wir freuen uns!

Er ist der letzte Sohn unserer lieben Nighty.
  Sie genießt jetzt ihre wohlverdiente Rente gemeinsam mit ihrer gleichaltrigen Freundin Lea Luisa.
Night Love ist selbst erfolgreich in Dressurprüfungen bis zur Klasse L gelaufen. Ihre beiden Töchter Djenny Royal und Carlotta J haben beide bereits Turniererfolge aufzuweisen und haben beide die Staatsprämie erhalten. Sie befinden sich noch weiterhin in unserem Besitz.

2018

Can a lot wurde weiter verkauft und ist nach Bayern umgezogen. Leider ist er dort in seinem neuen Zuhause so schlimm verunglückt, so dass er am 11.03.2018 eingeschläfert werden musste. Wir sind sehr traurig über den Tod dieses tollen Ponys.

2017

Weitere zahlreiche Platzierungen sowohl im Springen als auch in der Dressur:

19.08.2017 
Stelingen: 9. Platz in der Dressurprfg. Kl. A* mit Miriam

29.07.2017
Kirchwalsede: 5. Platz in der Dressurprfg. A* mit Miriam
                          
5. Platz in der Eignungsprfg. Kl. A mit Miriam

08.07.2017
Springe: 6. Platz im Springen Kl. A** mit Frederik Schmitz

10.06.2017
Schamerloh: 9. Platz im Springen Kl. A** mit Frederik Schmitz

21.05.2017
Alvern: 3. Platz in der Springpferdeprfg. Kl. A* mit Miriam

19.05.2017
Stadthagen: 5. Platz in der Springpferdeprfg. Kl. A** mit Frederik Schmitz

22.04.2017
Luhmühlen: 4. Platz in der Springpferdeprfg. Kl. A* mit Frederik Schmitz

15.04.2017
  Niedernstöcken: 5. Platz im E-Stilspringen mit Miriam
                                               5. Platz im Springen A* mit Miriam

08.04.2017 
Niedernstöcken: 5. Platz im A-Stil-Springen mit Miriam, Note 7,8
                                               7. Platz im E-Stil-Springen mit Miriam

05.02.2017  Springe: 9. Platz im Springen A** mit Frederik Schmitz


2016

In dieser Saison zeigt Can a lot J seine Doppelbegabung und platziert sich mehrfach in Springpferdeprüfungen:

28.10.2016  Nienhagen: 6. Platz Springpferde A** mit Frederik Schmitz
21.08.2016 Nienburg: 4. Platz E-Stilspringen mit Miriam
18.08.2016 Nienburg: 3. Platz Springpferde A** mit Frederik Schmitz
10.08.2016 Allersehl: 6. Platz Springpferde A** mit Frederik Schmitz
02.08.2016 Echem-Scharnebeck: 11. Platz A-Stilspringen mit Frederik Schmitz
02.08.2016 Echem-Scharnebeck: 12. Platz Springpferde A** mit Frederik Schmitz
29.07.2016 Brelingen: 5. Platz Springpferde A* mit Frederik Schmitz
04.06.2016 Berkhof: 11. Platz Springpferde A* mit Frederik Schmitz

2015

10.05.2015 Alvern: 6. Platz Dressurpferde-A mit seiner Besitzerin Miriam.



Am 04.06.2014 bekommt Can a lot J eine passende neue Besitzerin, die sofort von ihm begeistert ist und reiterlich sofort mit ihm sehr gut zurecht kommt. Sein neues Zuhause ist nun in Ganderkesee.




 

 

Inzwischen ist Can a lot  schon  3 Jahre alt und kann sich einfach klasse bewegen, er schwebt und schwingt und wir sind begeistert!
Er besitzt sehr viel Ausstrahlung und Hengsttyp und hat eine sehr schöne dunkelbraune,  glänzende Farbe bekommen.
Da es mit der Körung leider nicht geklappt hat, wurde er nun kastriert. Wir sind überzeugt davon, dass er vor allem aufgrund seiner sehr guten Bewegungen und seiner Ausstrahlung sicherlich mal ein sehr gutes Reitpony wird.  Da er früh geboren und kräftig genug ist, ist er nun auch bereits leicht angeritten, wobei er auch dabei keinerlei Probleme macht.






  FS Cocky Dundee v. Cocky Dundas
  FS Champion de Luxe St.Pr.St. FS Golden Fleur v. Blockl. Sheila
Can Dance      
  St.Pr.St. Donna FS Don't Worry v. FS Dacapo Doro
    St.Pr.St. Chayenne v. FS Cocky Dundee
       
    Nalet ox v. Arax ox
  Night Star I Mona v. Meran
Verb.Pr.St.Night Love      
  St.Pr.St. Natascha Nobel v. Nadler I
    Verb.Pr.Stute Normandie v. Nadler II


Sein Vater Can Dance war Siegerhengst der Rheinischen Ponykörung 2009. Er überzeugt durch seinen brillianten Typ, seine außergewöhnliche Farbgebung, seine exzellenten Bewegungen und nicht zuletzt durch seine wertvolle Abstammung.
Sein Großvater FS Champion de Luxe ist einer der bedeutendsten Vererber der Reitponyzucht, Vater von unzähligen Siegerhengsten und Siegerstuten; allein 2009 stellte er fünf Bundeschampions.

Die Großmutter Donna von FS Don't Worry ist Vollschwester zur Bundeschampioness 2009 Desert Rose sowie der Siegerhengst Do it Again und Don't Worry Junior (2-facher Bundeschampion). Sie stammt aus der Familie der St.Pr.St. Ginette, die als rheinische Siegerstute und Bundesreservesiegerstute 7 gekörte Söhne und bisher 5 Staatsprämienstuten brachte.



April 2014 - Can a lot  unter dem Sattel: Video


Januar 2014:

   
 


Ende 2013 bereits leicht angeritten:


 

 
 
 
Hier ein Video von ihm, Herbst 2013: Video

am 27.10.2012 zurück von der Sommerweide:


 

am 06.05.2012 in der Wesermarsch:

13 Monate alt am 1. Mai 2012:





 

 

6 Monate alt am 17.09.2011:

 

 

 

2 Monate alt am 17.05.2011:
 


5 Wochen alt am 23.04.2011:



 
 
 



18 Tage alt am 03.04.2011:
 




 



Can a lot  7 Tage alt am 23.03.2011:
 

 

 

 
 
 

 

2 Tage alt am 18.03.2011:

  

 
 
 
 

ca. 2 Stunden alt:

 
  heute waren schon 36 Besucher (441 Hits) hier!  
 
Reitponys Vera und Ralf Johanshon